Wichtige Hinweise

Der Vertrieb von Anteilen an der Investmentgesellschaft endete am 31. Oktober 2016. Die Zeichnung oder der Erwerb von Anteilen an der Investmentgesellschaft ist nicht mehr möglich. Die auf dieser Seite enthaltenen Informationen stellen ausdrücklich kein Angebot oder eine Aufforderung zur Zeichnung oder zum Erwerb von Anteilen an der Investmentgesellschaft dar. Die Informationen dienen insbesondere den Anlegern von der Investmentgesellschaft. Mit Ablauf des 31. Dezember 2019 ist die Investmentgesellschaft aufgelöst worden. Liquidatorin der Investmentgesellschaft ist die Buss Fonds Management GmbH, Bei dem Neuen Krahn 2, 20457 Hamburg (nachfolgend auch „Liquidatorin“ genannt). Die externe Vermögensverwaltung durch die Buss Investment GmbH endete mit der Auflösung der Investmentgesellschaft.

Wir weisen gemäß §36 VSBG darauf hin, dass weder die Investmentgesellschaft noch die Liquidatorin an Streitschlichtungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilnehmen bzw. dazu verpflichtet sind. Anleger können sich wegen behaupteter Verstöße gegen das Kapitalanlagegesetzbuch jedoch Beschwerde bei der BaFin einlegen. Beschwerden sind schriftlich oder zur Niederschrift bei der BaFin einzulegen und sollen den Sachverhalt sowie den Beschwerdegrund angeben. Weitere Informationen zum Verfahren sind den Internetseiten der BaFin unter www.bafin.de zu entnehmen. Das Recht, die Gerichte anzurufen, bleibt hiervon unberührt. Bitte wenden Sie sich aber mit einem Problem zunächst an die Liquidatorin, bevor Sie ein Verfahren einleiten. Vieles lässt sich sicherlich bereits auf diesem Wege klären.