Sie sehen keine Bilder? Klicken Sie bitte hier.
06.02.2015 · Newsletter Nr. 02/2015
Weiter zur Website

Sehr geehrte Damen und Herren,

mit der Fokussierung auf Tank- und Offshore-Container haben wir das Jahr 2014 gut gemeistert. Beide Segmente werden auch in diesem Jahr eine wichtige Rolle spielen – mit Buss Container 50 und 51 starten wir heute mit zwei neuen Tankcontainer-Angeboten. Dass die Allrounder für Flüssigkeiten interessant sind, weiß auch die Containerleasinggesellschaft Raffles Lease.

Mit freundlichen Grüßen aus der Hafencity

In dieser Ausgabe:
- Gutes Jahresergebnis 2014
- Neue Tankcontainer-Angebote: Buss Container 50 und 51 sind ab heute verfügbar
- Tankcontainer – universelle Alleskönner

Gutes Jahresergebnis 2014

Für die Branche geschlossener Fonds war das Jahr 2014 geprägt durch gesetzliche Änderungen und damit verbundene Anpassungen. Buss Capital hat sich ebenfalls auf die "neue Welt" der Alternativen Investmentfonds (AIF) vorbereitet und alle Rahmenbedingungen eingeleitet. Gleichzeitig gelang es, mit Container-Direktinvestments rund 68 Millionen Euro Eigenkapital einzuwerben. Damit konnte das Investmenthaus sein Vorjahresergebnis um rund 19 Prozent übertreffen.

Buss-Capital-Geschäftsführer Marc Nagel: "Wir haben uns mit Container-Direktinvestments zur richtigen Zeit ein weiteres Standbein aufgebaut - damit haben wir den Nerv der Zeit getroffen. So blicken wir gerade vor dem Hintergrund des Branchenumfelds auf ein erfolgreiches Jahr 2014 zurück." Auch in diesem Jahr wird sich Buss Capital weiterhin auf Containerinvestments konzentrieren. Derzeit besonders attraktiv: die Offshore- und Tankcontainer-Märkte.

Neue Tankcontainer-Angebote: Buss Container 50 und 51 sind ab heute verfügbar

Die Nachfrage nach den letzten beiden Tankcontainer-Angeboten war hoch. So gehen bereits heute die zwei Nachfolger in den Markt: Buss Container 50 und Buss Container 51.

Das Konzept? Einfach wie gehabt: Grundlage der bewährten Kurzläufer sind ein schlanker Kauf-, Miet- und Rückkaufvertrag. Beide sind zudem wieder auf reiner Eigenkapitalbasis konzipiert.

  • Neue, langlebige Standard-Tankcontainer
  • Direktinvestition mit schlankem Vertrag
  • Wahlweise Dollar- oder währungsgesicherte Euro-Investition
  • Reine Eigenkapitalfinanzierung (kein Fremdkapital)
  • Einstieg ab 21.600 US-Dollar bzw. 19.150 Euro
  • Rabatte bereits ab dem zweiten Container
  • Mietdauer 5 bzw. 3 Jahre
  • Feste Rückkaufpreise am Ende der Mietdauer
  • Renditen von 5,07% bzw. 4,06% p.a.*

Weitere Informationen und sämtlich Unterlagen zum Herunterladen finden Sie unter www.buss-capital.de/container50-51.html.

Tankcontainer – universelle Alleskönner

Es liegt ja schon im Wort. Tankcontainer tanken. Aber was eigentlich? Laut der Containerleasinggesellschaft und Buss-Tochter Raffles Lease sind es in erster Linie Chemikalien und Nahrungsmittel. Aber wie passt das zusammen? Gut, versichert uns Raffles Lease. Denn Tankcontainer, die für den Transport von Chemikalien verwendet wurden, werden nicht für Lebensmittel genutzt.

Wer allerdings glaubt, dass Whiskey wirklich im Holzfass von A nach B verschickt wird, liegt falsch. Darin wird er zwar gelagert, transportiert wird er aber zum Beispiel in Tankcontainern. Erst kürzlich hat Raffles Lease 100 Container an einen schottischen Nahrungsmittellogistiker vermietet. Weitere 50 habe ein bekannter Rum-Hersteller benötigt. So freut sich auch Raffles Lease über ein erfolgreiches Jahr 2014. Mit rund 4.000 verwalteten Tanks gehört die Leasinggesellschaft bereits zu den Top 10 in diesem Containersegment.

* Vor Steuern, bei Kauf von vier Containern unter Berücksichtigung des Rabatts. Die Renditeangaben basieren auf der IRR-Methode ("Internal Rate of Return"). Sie drückt die rechnerische Verzinsung des durchschnittlich gebundenen (investierten) Kapitals aus. Neben der Höhe der Kapitalflüsse wird auch deren zeitlicher Bezug berücksichtigt. Die Rendite erlaubt keinen Rückschluss auf die Höhe der tatsächlich fließenden Beträge. Sie ist daher nicht mit den Renditeangaben anderer Kapitalanlagen vergleichbar (z.B. von Spareinlagen). Das Verständnis dieser Renditekennziffer erfordert fundierte finanzmathematische Kenntnisse. Sie sollte daher nicht isoliert als Kriterium für die Investition herangezogen werden. Mit dem Kauf der Container sind unternehmerische Risiken verbunden.

Weitere Informationen ›
Buss Capital GmbH & Co. KG
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg
Phone: +49 40 3198-1204
Fax: +49 40 3198-1233
newsletter@buss-capital.de
https:www.buss-capital.de