Sie sehen keine Bilder? Klicken Sie bitte hier.
04.05.2015 · Newsletter Nr. 08/2015
Weiter zur Website

Sehr geehrte Damen und Herren,

Die beiden Kreuzfahrtfonds 1 und 2 haben ihre Genussrechte verkauft und erzielen gute Gesamtergebnisse. Der Tankcontainermarkt verzeichnet zweistellige Wachstumsraten und bietet Investoren vielversprechende Investitionsmöglichkeiten. Mit den aktuellen Angeboten Buss Container 52 und 53 werden Käufer beispielsweise selbst Tankcontainervermieter.

Mit freundlichen Grüßen aus der Hafencity

In dieser Ausgabe:
- Kreuzfahrtfonds 1 und 2: erfolgreicher Verkauf der Genussrechte
- Weltweite Tankcontainerflotte wächst weiter
- Mit Buss Container 52 und 53 direkt vom Tankcontainermarkt profitieren

Kreuzfahrtfonds 1 und 2: erfolgreicher Verkauf der Genussrechte

Ende vergangener Woche hat die Buss Treuhand die Anleger der beiden Kreuzfahrtfonds 1 und 2 über den Verkauf der Genussrechte beider Fonds informiert. Die Ergebnisse sind erfreulich: Beide Fonds erzielen für die Anleger trotz längerer Laufzeiten überplanmäßige Auszahlungen. Der Kreuzfahrtfonds 1 zahlt aus heutiger Sicht insgesamt 158,1 statt prospektierten 144,6 Prozent aus. Die durchschnittliche jährliche Vermögensmehrung von acht Prozent vor Steuern übersteigt trotz der gut fünf Monate längeren Fondslaufzeit den Prospektwert um voraussichtlich 1,5 Prozentpunkte. Der Buss Kreuzfahrtfonds 2 zahlt voraussichtlich insgesamt 153 Prozent, statt prospektieren 147,6 Prozent bezogen auf die Kommanditeinlage der Anleger aus. Unter Berücksichtigung der ebenfalls gut fünf Monate längeren Fondslaufzeit liegt die durchschnittliche jährliche Vermögensmehrung vor Steuern damit um voraussichtlich rund 0,3 Prozentpunkte über dem Prospektwert. An den beiden Fonds waren insgesamt rund 2.000 Anleger mit rund 47 Millionen Euro Eigenkapital beteiligt.

Weil sich viele Kreuzfahrtfonds-Anleger nach einer Wiederanlagemöglichkeit erkundigt haben, bietet Buss Capital mit dem Tank-Angebot Buss Container 52 und dem Offshore-Angebot Buss Container 54 ein Wiederanlageprogramm an. Weitere Details zu den beiden Investments lesen Sie unter dem letzten Punkt dieses Newsletters.

Weltweite Tankcontainerflotte wächst weiter

Die Nachfrage nach Tankcontainern ist ungebrochen. Laut der International Tank Container Organisation (ITCO) ist die weltweite Tankcontainerflotte im vergangenen Jahr um rund 12,6 Prozent gewachsen und umfasste zum 31.12.2014 rund 444.220 Boxen. Die Zahl hergestellter Container stieg von 42.600 im Jahr 2013 auf 48.200. Damit erhöht sich auch der Stellenwert der Tankcontainerflotte innerhalb der weltweiten Gesamtcontainerflotte stetig.

Heute werden etwa 70 Prozent der Container gemietet. Davon profitiert auch die Buss-Tochter Raffles Lease. Die Tankcontainerleasinggesellschaft hat mittlerweile rund 5.000 Container in ihrer Flotte und bereits weitere neue geordert. Raffles Lease gehört heute schon zu den Top-10-Leasinggesellschaften im Tankcontainermarkt.

Mit Buss Container 52 und 53 direkt vom Tankcontainermarkt profitieren

Über die beiden Tankcontainer-Angebote Buss Container 52 und 53 können Käufer weiterhin direkt von der Vermietung werthaltiger Tankcontainer profitieren.

Die Angebote im Überblick:

  • Neue, langlebige Standard-Tankcontainer
  • Direktinvestition mit schlankem Vertrag
  • Wahlweise Dollar- oder währungsgesicherte Euro-Investition
  • Reine Eigenkapitalfinanzierung (kein Fremdkapital)
  • Einstieg ab 21.600 US-Dollar bzw. 21.000 Euro
  • Rabatte bereits ab dem zweiten Container
  • Mietdauer 5 bzw. 3 Jahre
  • Feste Rückkaufpreise am Ende der Mietdauer
  • Renditen von 5,07% bzw. 4,01% p.a.*

Weitere Informationen und sämtlich Unterlagen zum Herunterladen finden Sie unter www.buss-capital.de/container52-53.html.  

Für diejenigen, die Interesse an Offshore-Containerdirektinvestments haben, bieten sich Buss Container 54 und 55 an. Alle Unterlagen dazu finden sich ebenfalls im Internet unter www.buss-capital.de/container54-55.html.

Weitere Informationen ›
Buss Capital GmbH & Co. KG
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg
Phone: +49 40 3198-1204
Fax: +49 40 3198-1233
newsletter@buss-capital.de
https:www.buss-capital.de