Sie sehen keine Bilder? Klicken Sie bitte hier.
17.06.2015 · Newsletter Nr. 10/2015
Weiter zur Website

Sehr geehrte Damen und Herren,

Buss bringt erstmals ein Tankcontainer-Direktin-vestments mit einer Laufzeit ab zwei Jahren und gibt im Rahmen der Angebotseinführung einen Sonderbonus für jeden erworbenen Container. Ebenfalls neu ist für manchen Leser vielleicht auch, dass Tankcontainer längst nicht nur für Flüssiggüter eingesetzt werden.

Mit freundlichen Grüßen aus der Hafencity

In dieser Ausgabe:
- Angebotsneuheit gut gestartet
- Buss Container 56 und 57: die Eckdaten auf einen Blick
- Tankcontainer mögen es flüssig – und manchmal auch fruchtig

Angebotsneuheit gut gestartet

In der vergangenen Woche hat Buss die beiden Tankcontainer-Kurzläufer Buss Container 56 und 57 in den Markt gegeben. Mit einer besonders kurzen Mietdauer von zwei bzw. drei Jahren erfreuen sie sich bereits großer Beliebtheit. „Wir haben auf die Nachfrage unserer Kunden reagiert. Viele sind heute auf der Suche nach Investitionsmöglichkeiten mit kurzer Laufzeit und solider Rendite. Mit Buss Container 56 und 57 ermöglichen wir beides“, so Marc Nagel über die Angebotsneuheit. Das Konzept basiert auf dem seiner Vorgänger: Käufer erwerben über einen schlanken Vertrag neue Standard-Tankcontainer und schließen gleichzeitig einen Mietvertrag über die gesamte Laufzeit ab. Auch der Rückkauf ist bereits vertraglich fixiert. Ein zusätzliches Plus: Käufer erhalten einen Sonderbonus von 40 € bzw. 45 US$ für jeden erworbenen Container.

Buss Container 56 und 57: die Eckdaten auf einen Blick

Buss Container 56 – € Buss Container 57 – US$
Typ/Alter 20-Fuß-Standardtankcontainer, neu (max. 6 Monate alt)
Kaufpreis 18.950 € 20.250 US$
Rabatte ab 2 Containern: 35 €
ab 3 Containern: 70 €
ab 4 Containern: 105 €
ab 2 Containern: 40 US$
ab 3 Containern: 80 US$
ab 4 Containern: 120 US$
Sonderbonus 40 € pro Container 45 US$ pro Container
Verkäufer, Mieter, Rückkäufer Buss Global Direct Pte. Ltd., Singapur
Miete 4,95 € pro Tag
(1.806,75 € pro Jahr)
5,35 US$ pro Tag
(1.952,75 US$ pro Jahr)
Mindestinvestition 18.950 € 20.250 US$
Mietdauer 2 Jahre 3 Jahre
Wartung, Reparatur vertragliche Pflicht des Mieters
Versicherung in branchenüblicher Art und Weise, die Kosten trägt der Mieter
fester Rückkaufpreis 16.660 € pro Container
(am Ende der Mietdauer)
16.900 US$ pro Container
(am Ende der Mietdauer)
Rendite vor/nach Steuern (IRR*) 4,00% /2,95% 4,72% / 3,49%





 
* Bei Kauf von vier Containern unter Berücksichtigung des Rabatts und Sonderbonus. Die Renditeangabe basiert auf der IRR-Methode („Internal Rate of Return“). Sie drückt die rechnerische Verzinsung des durchschnittlich gebundenen (investierten) Kapitals aus. Neben der Höhe der Kapitalflüsse wird auch deren zeitlicher Bezug berücksichtigt. Die Rendite erlaubt keinen Rückschluss auf die Höhe der tatsächlich fließenden Beträge. Sie ist daher nicht mit den Renditeangaben anderer Kapitalanlagen vergleichbar (z.B. von Spareinlagen). Das Verständnis dieser Renditekennziffer erfordert fundierte finanzmathematische Kenntnisse. Sie sollte daher nicht isoliert als Kriterium für die Investition herangezogen werden. Mit dem Kauf der Container sind unternehmerische Risiken verbunden.

Sämtliche Unterlagen zu beiden Angeboten stehen im Internet unter www.buss-capital.de/container56-57.html zur Verfügung.

Tankcontainer mögen es flüssig – und manchmal auch fruchtig

Wer an Tankcontainer denkt, denkt in erster Linie an einen zylinderförmigen Transportbehälter für Flüssiggüter. Grundsätzlich werden die robusten Container auch genau dafür eingesetzt. Dank ihrer schützenden Schwallwände eignen sich Tankcontainer aber beispielsweise auch für den Transport von Früchten wie Kirschen, Äpfel, Erdbeeren oder Johannis- und Himbeeren. Der Vorteil: Die Tankzüge können direkt zur Ladestelle fahren und vor Ort am Erntefeld beladen werden. Die Container werden direkt über die Domdeckel befüllt. Das spart Zeit und damit auch Kosten. Weil die ideale Temperatur für den Früchtetransport bei durchschnittlich +2°C liegt, ist ein schneller Transport mit kontinuierlicher Temperaturüberwachung nötig. Am Ziel angekommen, werden die Früchte mittels Kompressor, Pumpe oder Werkspumpe entladen und beispielsweise zu Marmelade oder Mus weiterverarbeitet.

Weitere Informationen ›
Buss Capital GmbH & Co. KG
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg
Phone: +49 40 3198-1204
Fax: +49 40 3198-1233
newsletter@buss-capital.de
https:www.buss-capital.de