Sie sehen keine Bilder? Klicken Sie bitte hier.
30.09.2015 · Newsletter Nr. 14/2015
Weiter zur Website

Sehr geehrte Damen und Herren,

pünktlich zu Ende September veröffentlichen wir heute unsere Leistungsbilanz. Das Jahr 2014 steckte voller Herausforderungen. Wir haben sie gemeistert und insgesamt gute Ergebnisse erzielt – für alle Beteiligten.

Mit freundlichen Grüßen aus der Hafencity

In dieser Ausgabe:
- Eintritt in die neue weiße Welt – wichtige Meilensteine im Jahr 2014
- Gute Ergebnisse: Laufende Fonds zahlen weitgehend planmäßig aus

- Ende gut, alles gut

Eintritt in die neue weiße Welt – wichtige Meilensteine im Jahr 2014

Mit der Veröffentlichung der Leistungsbilanz ist es an der Zeit, das vergangene Jahr noch einmal Revue passieren zu lassen. Was hat uns beschäftigt und was haben wir erreicht? Das Jahr 2014 war tatsächlich wieder sehr abwechslungsreich. Wir haben uns mit unterschiedlichen Aufgaben befasst und die ein oder andere gemeistert. Beispielsweise haben wir mit der Gründung des Joint Ventures Asia Offshore Rentals unsere Positionierung auf dem Offshore-Container-Leasingmarkt gestärkt. So hatten wir am Ende des Berichtsjahrs mit 23 Tank- und Offshore-Container-Direktinvestments rund 68 Millionen Euro eingeworben und unser Vorjahresergebnis damit um rund 19 Prozent gesteigert.

Eine weitere große Aufgabe, die wir im vergangenen Jahr bewältigt haben: der Verkauf der Container der Global-4–8-Fonds. Er war unser bislang zweitgrößter Exit. Trotz des hohen Wettbewerbsdrucks auf dem Standardcontainerleasingmarkt ist es uns gelungen, die Container zu einem guten Preis zu veräußern und positive Gesamtergebnisse für die Anleger zu erzielen.

Das wichtigste Ereignis im vergangenen Jahr war aber die Registrierung unserer Tochter Buss Investment GmbH und deren im Folgejahr erhaltene Erlaubnis zum Geschäftsbetrieb als Kapitalverwaltungsgesellschaft. Mit ihr war unser Eintritt in die neue weiße Welt besiegelt: Seit Mitte des Jahres haben wir mit dem geschlossenen Publikums-AIF Buss Investment 1 ein vollreguliertes Produkt in unserer Angebotspalette. Alle Unterlagen dazu finden Sie beispielsweise auf unserer Internetseite.

Gute Ergebnisse: Laufende Fonds zahlen weitgehend planmäßig aus


Im Berichtsjahr hat sich der überwiegende Teil der laufenden Fonds positiv entwickelt: Neun von zehn Fonds zahlten prospektgemäß aus. Ein Schiffsfonds musste seine Auszahlungen aufgrund der schwierigen Situation auf den Schifffahrtsmärkten kürzen. Insgesamt zahlten die Fonds rund 19,5 Millionen Euro an ihre Anleger aus. Im Schnitt erhielten sie damit 6,4 Prozent auf ihre Kommanditeinlagen.

Ende gut, alles gut

Insgesamt 17 Fonds – darunter 15 Containerfonds und 2 Kreuzfahrtfonds – waren zum Stichtag 31. Dezember 2014 aufgelöst bzw. befanden sich in Auflösung. Zusammen mit laufenden Verkäufen in den Zweitmarkt haben wir damit bis zum Jahresende rund 1,2 Millionen CEU Container erfolgreich veräußert.

Wollen Sie weitere Details zur Entwicklung der einzelnen Fonds und der Märkte, in die sie investieren, erfahren? Dann haben Sie die Möglichkeit, sich schon heute unsere testierte Leistungsbilanz als PDF herunterzuladen.

Buss Capital GmbH & Co. KG
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg
Phone: +49 40 3198-1600
Fax: +49 40 3198-1648
newsletter@buss-capital.de
https:www.buss-capital.de