Sie sehen keine Bilder? Klicken Sie bitte hier.
31.01.2018 · Newsletter Nr. 2/2018
Weiter zur Website

Sehr geehrte Damen und Herren,

heute starten wir mit dem Vertrieb unseres neuen Direktinvestments. Es umfasst zwei Angebotstranchen, über die Anleger in den wachstumsstarken Tankcontainermarkt investieren können. Sie erwarten regelmäßige Mieteinnahmen, die wie der Rückkaufpreis am Ende der nur ca. zweijährigen Laufzeit vertraglich festgelegt sind. Aber nicht nur der Tankcontainermarkt entwickelt sich weiterhin positiv – der Weltcontainerumschlag legt laut Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung und Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) insgesamt weiter zu. 

Mit freundlichen Grüßen aus der Hafencity

In dieser Ausgabe:
- Buss Container Direkt 2018: zwei Angebotstranchen mit einer Laufzeit von nur ca. zwei Jahren
- Mit Tankcontainern in einen wachstumsstarken Markt investieren
- Gute Nachrichten für den Containermarkt: Containerumschlag steigt weiter

Buss Container Direkt 2018: zwei Angebotstranchen mit einer Laufzeit von nur ca. zwei Jahren

Buss Container Direkt 2018 ist ab heute verfügbar. Das als Vermögensanlage konzipierte Direktinvestment führt das etablierte Konzept seiner Vorgänger fort: Anleger haben über dieses die Möglichkeit, neue Tankcontainer zu erwerben und unmittelbar von deren Vermietung zu profitieren. Wie gehabt sind die Mieteinnahmen sowie der Rückkaufpreis am Ende der Mietdauer vertraglich festgelegt. Aufgrund der hohen Nachfrage nach dem Vorgängerangebot Buss Container Direkt 2017 ist auch Buss Container Direkt 2018 wieder mit einer Laufzeit von ca. zwei Jahren kalkuliert. Dabei haben Anleger erneut die Wahl zwischen US-Dollar- und Eurotranche. Buss Container 71 – US-Dollar und Buss Container 72 – Euro prognostizieren eine IRR-Rendite von 4,26 beziehungsweise 3,55 Prozent vor Steuern*.

Alle Verkaufs- und Vertriebsunterlagen zu Buss Container Direkt 2018 haben wir auf unserer Internetseite für Sie bereitgestellt. Dort können Sie diese herunterladen oder in gedruckter Form bestellen.

Der in Aussicht gestellte Ertrag ist nicht gewährleistet und kann auch niedriger ausfallen. Der Erwerb dieser Vermögensanlage ist mit erheblichen Risiken verbunden und kann zum vollständigen Verlust des eingesetzten Vermögens führen.


*Bei Kauf von vier Tankcontainern unter Berücksichtigung des Rabatts. Die Renditeangabe basiert auf der IRR-Methode (Internal Rate of Return). Sie drückt die rechnerische Verzinsung des durchschnittlich gebundenen (investierten) Kapitals aus. Neben der Höhe der Kapitalflüsse wird auch deren zeitlicher Bezug berücksichtigt. Die Rendite erlaubt keinen Rückschluss auf die Höhe der tatsächlich fließenden Beträge. Sie ist daher nicht mit den Renditeangaben anderer Kapitalanlagen vergleichbar (z. B. von Spareinlagen). Das Verständnis dieser Renditekennziffer erfordert fundierte finanzmathematische Kenntnisse und sollte daher nicht isoliert als Kriterium für die Investition herangezogen werden.

Mit Tankcontainern in einen wachstumsstarken Markt investieren

Die Nachfrage nach Tankcontainern steigt stetig. Die weltweite Tankcontainerflotte wächst seit zehn Jahren im Schnitt um etwa neun Prozent pro Jahr. Im vergangenen Jahr hat sie sogar um rund elf Prozent zugelegt. Tankcontainer sind im Vergleich zu anderen Containertypen besonders robust. Anders als Standardcontainer bestehen sie größtenteils aus Edelstahl und haben deshalb eine Einsatzdauer von rund 20 Jahren. Ihr Einsatzgebiet ist vielfältig: Sie transportieren heute insbesondere Chemikalien, Speiseöle sowie Nahrungsmittel wie Orangensaft, aber auch Whiskey und sogar Früchte wie Beeren und Äpfel. So wächst auch ihr Anteil innerhalb der Weltcontainerflotte zusehends. Mittlerweile liegt er bei gut acht Prozent.

Interessant für Investoren sind außerdem die nach wie vor im historischen Vergleich niedrigen Einkaufspreise neuer Tankcontainer, auch wenn sie im vergangenen Jahr etwas gestiegen sind. Mit rund 15.000 US-Dollar inklusive Lieferkosten liegen sie ca. 50 Prozent unter den Preisen vor zehn Jahren.

Gute Nachrichten für den Containermarkt: Containerumschlag steigt weiter

Kürzlich haben das RWI – Leibniz-Institut für Wirtschaftsforschung (RWI) und das Institut für Seeverkehrswirtschaft und Logistik (ISL) den Containerumschlag-Index aus Dezember 2017 veröffentlicht. Das Ergebnis ist erneut erfreulich: Der Index lag weiterhin auf dem im November erreichten hohen Niveau von 130,6. Im Jahresverlauf 2017 ist er um 5,4 Prozent gestiegen.

Weil der internationale Warenaustausch vor allem über den Seeweg per Schiff abgewickelt wird, lässt der Index zuverlässige Rückschlüsse auf dessen Entwicklung zu. Laut RWI und ISL spiegelt das gute Ergebnis wider, dass die Schwächephase des Welthandels zur Mitte des Jahrzehnts überwunden ist.

Buss Capital GmbH & Co. KG
Am Sandtorkai 48
20457 Hamburg
Phone: +49 40 3198-1600
Fax: +49 40 3198-1648
newsletter@buss-capital.de
https:www.buss-capital.de